Was bringen Wahlen?

Keine Lust auf Einheitsbrei? Durch die Kommunalwahlen habe ich die Möglichkeit mitzubestimmen, was in München passiert. Das ist meine Gelegenheit, Dinge zu beeinflussen, die direkt in meiner Umgebung stattfinden. Denn was auf den Tisch kommt, macht den Unterschied.

Hände die aufzeigen

Was bringen Wahlen?

Keine Lust auf Einheitsbrei? Durch die Kommunalwahlen habe ich die Möglichkeit mitzubestimmen, was in München passiert. Das ist meine Gelegenheit, Dinge zu beeinflussen, die direkt in meiner Umgebung stattfinden. Denn was auf den Tisch kommt, macht den Unterschied.

10 Gründe warum Kommunalwahlen wichtig sind

Pfeil Links

1. Weil ich eine Meinung habe.

Ich esse nicht einfach, was man mir hinstellt. Auch wenn es um meine Stadt geht, möchte ich mitentscheiden und meine Meinung einbringen.

Töpfe

2. Weil ich – vor Ort – etwas verändern will.

Global denken – lokal handeln. Wenn ich etwas in der Welt verändern will, muss ich zu Hause mit der Kommunalpolitik anfangen.

Blumentöpfe

3. Weil meine Stimme mitentscheidet.

Jede Stimme zählt, weil es keine Fünf-Prozent-Hürde gibt. Gerade bei den Kommunalwahlen sind die Ergebnisse oft sehr knapp. Deswegen ist meine Stimme entscheidend.

Hürde

4. Weil Nicht-wählen nichts bringt.

Nicht zu wählen hilft nicht. Wenn ich will dass meine Interessen und Visionen für München Gestalt annehmen muss ich meine Stimme einbringen. So entscheide ich mit, wie sich München in den nächsten sechs Jahren entwickelt.

Kalender

5. Weil es mein Recht ist.

In Deutschland bestimmen die Bürger*innen, was in der Politik passiert. Und dieses Recht lasse ich mir nicht nehmen.

Hände die aufzeigen

6. Weil ich die Wahl habe und die Auswahl groß ist.

Gerade bei der Kommunalwahl kann ich viele Stimmen vergeben, und es gibt eine Menge Kandidat*innen, zwischen denen ich wählen kann. Umso größer sind meine Möglichkeiten, passende Vertreter*innen für meine Anliegen zu finden.

Eine Rechnung wird untersucht

7. Weil meine Stimme entscheidet, wer entscheidet

Politiker*innen treffen viele wichtige Entscheidungen, die mein Leben, meine Stadt und meine Zukunft betreffen. Deswegen will ich die Politiker*innen auswählen, die diese Beschlüsse fassen.

Stadtrat

8. Weil Demokratie ohne mich nicht funktioniert.

Politiker*innen dürfen nur machen, wozu die Bürger*innen sie beauftragt haben. Wenn ich nicht wähle, haben sie keinen Auftrag und das ganze System funktioniert nicht. Politik lebt vom Mitmachen.

Hände die an einem Seil ziehen

9. Weil ich wähle, wer meine Interessen vertritt.

Ich will, dass die Menschen im Rathaus meine Interessen vertreten. Deswegen entscheide ich mit, wer ins Rathaus kommt. Schließlich treffen sie Entscheidungen, die mein Leben direkt beeinflussen.

Ein gelber Schreibtisch

10. Weil meine Zukunft auch in meiner Hand liegt.

Ich will nicht nur abwarten was kommt, sondern meine Zukunft aktiv mitgestalten. Weil es mir wichtig ist, auch in Zukunft in einer lebenswerten Stadtgesellschaft zu leben.

Stadt
Pfeil Rechts

Wie schmeckt Kommunalpolitik?

Die Stadt München

Kommunalpolitik regelt die Dinge, die die Menschen unmittelbar vor Ort betreffen. Dazu gehört der Bau von Wohnungen, genauso wie klimafreundlicher Verkehr durch neue U-Bahnlinien oder der Ausbau der Stadtbibliotheken. Im Politikdschungel ist die Kommunalpolitik also der Baum vor meinem Fenster. Sie bildet die Basis der Politik. Genauso wie Kommunen - Gemeinden, Städte und Landkreise - das Fundament der Bundesrepublik Deutschland ausmachen.

Как я могу принять участие?

Bürger*innenbeteiligung

Lust mal selber die Regeln zu machen? In der Stadtpolitik darf jede*r mitmischen. Und Wählen ist meine direkteste Möglichkeit, diese Chance wahrzunehmen. Außerdem gibt es noch andere Wege, meine Anliegen ins Rathaus zu tragen. Zum Beispiel bei Bürger*innenversammlungen, durch Bürger*innenbegehren oder Bürger*innenentscheid.
Außerdem steht es allen Bürger*innen frei, sich einer Partei anzuschließen oder sich als Stadtrat oder OB zur Wahl zu stellen. Bleibt also nur noch die Frage: Täglich mitmachen oder alle sechs Jahre die richtigen Akzente setzen?

Menschen

Mein persönliches Dreamteam aufstellen? Klar, bei der Münchner Kommunalwahl.

Tortendiagramm

Suppe kochen, die auch schmeckt? Das persönliche Wahlrezept verfeinern.

Zahnräder

Teamplay in der ersten Liga? Willkommen im Kreislaufsystem der Münchener Politik.

Unsere Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst. Matomo verwendet “Cookies”. Sie haben hier die Möglichkeit, der Verwendung von Matomo und der entsprechenden Cookies zuzustimmen. Falls Sie nicht möchten, dass wir Ihre Aktivität verfolgen, klicken Sie "ablehnen". Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.